Warum wir keine Hilfsmittel verwenden

Leider werden von vielen Hundehaltern aus Leichtfertigkeit oder Unwissenheit heute immer noch unnötige Hilfsmittel verwendet. Bis auf die Tatsache, dass viele dieser so genanten Hilfsmittel Schmerzen beim Hund auslösen, Lernverhalten blockieren und aufgrund von mangelnden Alternativen den Hund ins Meideverhalten zwingen, haben diese Hilfsmittel keinen Effekt.

 Aus unserer Sicht sollten alle der unten aufgeführten Hilfsmittel tierschutzrechtlich verboten und deren Anwendung am Hund strafrechtlich verfolgt werden. Aus unserer Sicht bedarf es für eine erfolgreiche Hundeerziehung ausschließlich eine Leine, ein Halsband, Futter und selbstverständlich den Menschen.

Das Team von Leben mit 4 Pfoten hat sich mit den Beweggründen und Motiven befasst, warum solche Hilfsmittel verwendet werden und ist darüber hinaus zu einem eigenen Fazit gekommen.

 

Stachelhalsband:

Meinung von Menschen, die ein Stachelhalsband empfehlen oder verwenden:

Der Hund sei besser zu halten. Das Stachelhalsband diene als Verhaltenskorrektur. Gleichzeitig steigere es die Motivation und der Hund pariere besser.

Meinung von Leben mit 4 Pfoten:

Das Stachelhalsband ist ausschließlich ein Schmerzauslöser und hat am Hund nichts zu suchen. Es ist absolut überflüssig und erzeugt Angst, Verunsicherung und Stress beim Hund.

 

Halti:

Meinung von Menschen, die ein Halti empfehlen oder verwenden:

Durch das Halti ließe sich der Hund besser führen. Außerdem lerne der Hund zu schauen und man könne unerwünschte Verhaltensweisen abgewöhnen.

Meinung von Leben mit 4 Pfoten:

Durch den Einsatz eines Haltis können die Halswirbel des Hundes verletzt werden. Ein Halti verschlimmert unerwünschte Verhaltensweisen und gehört an ein Pferd, nicht an einen Hund. Man sollte einem Hund unerwünschte Verhaltensweisen gar nicht erst beibringen.

 

Stromhalsband:

Meinung von Menschen, die ein Stromhalsband empfehlen oder verwenden:

Ein Stromhalsband diene der Verhaltenskorrektur. Ein könne so gemaßregelt und erzogen werden. Ein Stromhalsband kribble nur ein wenig und verursache keine richtigen Schmerzen.

Meinung von Leben mit 4 Pfoten:

Das Stachelhalsband ist ausschließlich ein Schmerzauslöser und hat am Hund nichts zu suchen. Es ist absolut überflüssig und erzeugt Angst, Verunsicherung und Stress beim Hund.

 

Bauchleine:

Meinung von Menschen, die eine Bauchleine empfehlen oder verwenden:

Der Hund sei durch eine Bauchleine kontrollierbarer. Der Hund würde zur Ruhe gezwungen und könne sich regulieren.

Meinung von Leben mit 4 Pfoten:

Eine Bauchleine ist ausschließlich ein Schmerzauslöser und hat am Hund nichts zu suchen.

 

Mirko Kopietz

PDF: Warum wir keine Hilfsmittel verwenden

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Dieser Beitrag wurde unter Veröffentlichungen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.